Skip to main content

Ingwer schneiden

Ingwer schneiden hört sich im ersten Moment sehr einfach an. Ob es wirklich so ist, werden wir ihnen gleich erklären. Im Vorfeld sagen wir ihnen schon einmal, dass es absoluten Sinn macht im Haushalt eine Ingwerreibe zu haben.

Die bereits erwähnte Ingwerreibe sorgt für die einfachste Verarbeitungsmöglichkeit.

Preis-Leistungs-Sieger
Leifheit 23120 Ingwerreibe

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Microplane Ingwerreibe

16,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis-Leistungs-Sieger
Gefu 35370 Ingwerreibe Keramik

10,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Fackelmann Ingwerreibe Keramik

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Wie Ingwer schneiden?

Wenn sie eine frische, noch junge Ingwerknolle gekauft haben sollten sie diese so schnell wie möglich verarbeiten. Nicht weil sie schlecht wird, sondern weil sie sich in die Zustand am besten schneiden lässt. Das Entfernen der Hautschicht geht noch sehr einfach und die Umwandlung der Knollenform in Streifen oder Ingwerbrei ist zügig erledigt. Wer brauch aber schon eine gesamte Knolle für eine Mahlzeit, richtig niemand. Es geht also um die Aufbewahrung des restlichen Ingwer und wie sie den Ingwer schneiden.

Wenn sie also den Ingwer geschält haben, können sie zwischen eine Ingwerreibe oder einem scharfen Messer wählen. Sollten sie sich für das Messer entscheiden, brachen sie einzelne Wurzelenden von der Ingwerknolle ab. Diese legen sie auf ein Holzbrett und schneiden Streifen vom Ingwer ab. Wie breit diese Streifen sind, bleibt ihre Entscheidung. Es kommt natürlich darauf an was sie zu einem späteren Zeitpunkt mit den geschnittenen Ingwerstreifen machen wollen.

Breite oder schmale Streifen aus dem Ingwer schneiden?

Für schmale Ingwerstreifen spricht, dass sie diese aus der Tiefkühltruhe nehmen können und ohne weitere Verarbeitung als Gewürz nutzen können. Ein Reiben von schmalen Streifen ist eher schwierig. Da sie schon dünn sind können sie die schmalen Ingwerstreifen schlechten auf einer Ingwerreibe verarbeiten.

Sollten sie breite Ingwerstreifen geschnitten haben, können sie diese zur Aufbewahrung genau so gut wie schmale im Tiefkühler aufbewahren. Die Weiterverarbeitung nach dem Auftauen in auf einer Ingwerreibe ist aber deutlich einfacher. Die großen, handlichen Stücke können sie ganz normal reiben um den Ingwer in eine feine Form zu bringen.

Microplane Ingwerreibe

16,60 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kyocera Keramikreibe

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis-Leistungs-Sieger
Gefu 35370 Ingwerreibe Keramik

10,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Unser Tipp zum Ingwer schneiden!

Verarbeiten sie die komplette Ingwerknolle solange der Ingwer frisch ist. Teilen die Menge in 2 unterschiedliche Pakete. Schneiden sie die Hälfte in breite Streifen und den Rest in schmale. Frieren sie den Ingwer in zwei Tüten ein und tauen sie je nach gewünschter Verarbeitungsform die Tüte auf die sie benötigen. Also keine Angst vor dem Ingwer schneiden ! Einfach ein scharfes Messer und ein Holzbrett und schon kann es los gehen.