Skip to main content

Ingwer schälen

Ingwer schälen ist keine Grundvoraussetzung um Ingwer verarbeiten zu können. In vielen Fällen kann der Ingwer so verarbeitet werden wie er ist. Vorausgesetzt das unsere Knolle frisch und saftig ist, kann der Ingwer dann als ganze Knolle in die Zubereitung gehen. Hin und wieder ist es notwendig die Schale zu entfernen. Gerade bei älteren Knollen, die verholzt oder schon angetrocknet sind, macht es Sinn die Ingwerschale zu entfernen. Das Ende der Ingwerknolle, auch Blattnarbe genannt, ist oftmals schon sehr hart. Dieses Ende muss dann mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden. Ob ich meinen Ingwer schäle oder nicht, entscheidet sich tatsächlich erst wenn ich weiß wie ich meine Ingwerknolle nutzen möchte.

Preis-Leistungs-Sieger Gefu 35370 Ingwerreibe Keramik

11,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

 


Ingwer schälen:

Meinen Ingwer sollte ich schälen wenn ich die Ingwerknolle zu einem feinen Mus verarbeiten möchte. Ein ist deutlich einfacher, eine geschälte Ingwerknolle auf einer Ingwerreibe zu verarbeiten. Das Reiben geht besser und vor allem faserloser von der Hand wenn ich nur den Inneningwer nutzen möchte. Des Weiteren schält man seinen Ingwer, wenn es sich um ältere Knollen handelt. Das „Holzige“ wird dabei entfernt. Das findet man vor allem bei billigem oder im Discounter gekauften Ingwer. Diese Art des Ingwerkaufes sollte man prinzipiell meiden. Wir empfehlen beim Kauf etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und sich Ingwer vom Biohof oder wenigstens aus biologischem Anbau zu kaufen. Wer also grundsätzlich dazu neigt seine gekauften Waren zu schälen, kann dies mit seinem Ingwer ebenfalls tun. Es ist nicht zwingend notwendig schadet aber in keinem Fall. Der Verlust der beim Schälen entsteht ist sehr übersichtlich. Es bleibt also eine individuelle Entscheidung ob und wie sie den Ingwer schälen.

WMF Vierkant Ingwerreibe

17,17 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Ingwer nicht schälen:

Wenn sie ihren Ingwer frisch vom Biobauern geholt haben, können sie sich das Schälen der Knolle sparen. Die Schale ist noch sehr weich und so dünn, dass sie ohne Probleme mit verbraucht werden kann. Dies hat den Vorteil das die gesamte Ingwerknolle verarbeitet werden kann. Wer nur einen Teil des Ingwers verbrauchen möchte, lässt den Rest der Knolle am besten ungeschält. Diesen Rest können sie einpacken und zur späteren Verwendung aufbewahren. Wenn sie die Zubereitung von Ingwertee oder Ingwerwasser planen müssen sie den Ingwer, so er frisch ist, ebenfalls nicht schälen. Sie können das gesamte Wirkstoffspektrum der Ingwerknolle nutzen. Sie nutzen somit alle, im Ingwer enthaltenen, Inhaltsstoffe und Öle. Im Gegensatz zu vielen anderen Früchten und Gemüsearten, beim Ingwer die besten Inhaltsstoffe nicht in der Schale. Je näher sie dem Ingwerkern kommen um so mehr ist der Ingwer mit Inhaltsstoffen angereichert. Der Ingwer wird immer härter  je näher sie dem Ingwerkern kommen.

Ingwerreibe Keramik Sweese

10,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Wie schäle ich meinen Ingwer am besten?

Es gibt unterschiedliche Arten seine Ingwer von der Schale zu befreien.

  1. Frischen Ingwer mit dem Löffel schaben
  2. ganz normal mit einem Messer schälen
  3. einen Sparschäler so wie bei Kartoffeln nutzen.

Je nach Schälart habe ich entsprechend mehr oder weniger Abfall.

 


Frischen Ingwer mit dem Löffel schaben

Gerade bei Bio-Ingwer ist das eine Methode die schnell von der Hand geht. Sie nehmen die Ingwerknolle in die eine Hand und den Löffel in die andere. Mit leichtem Druck führen sie den Löffel über die frische Knolle. Die Schale löst sich fast von allein und es gibt wenig Abfallprodukte.

 

Ingwer mit dem Messer schälen

Genau wie beim Schälen des Ingwers mit dem Löffel entfernen sie mit dem Messer die Schale von der Knolle. Hierbei entsteht aber deutlich mit Abfall als beim Löffel. Sie werden mit einem Messer leider niemals die Schale so dünn entfernen können wie mit Löffel oder einem Sparschäler.

 

Ingwer mit einem Sparschäler schälen

Genau wie bei einer Kartoffel können sie zum Schale entfernen bei der Ingwerknolle ebenfalls einen Sparschäler nutzen. Die entfernte Schale ist sehr dünn. Bei älterem oder minderwertigem Ingwer ist diese Methode nicht zu empfehlen da die Schale schon zu hart ist.

 


Ingwerreibe Keramik Sweese

10,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kyocera Keramikreibe

24,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis-Leistungs-Sieger
Gefu 35370 Ingwerreibe Keramik

11,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Fackelmann Ingwerreibe Keramik

7,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zusammenfassend kann man sagen das jeder für sich entscheiden sollten, ob und wie er seinen Ingwer schälen möchte. Wer regelmäßig in der Küche arbeitet hat sicher seine Methode und seine eigene Einstellung dazu. Vom Spareffekt und Gesamtnutzen ist es zu empfehlen den Ingwer ungeschält zu verarbeiten. Wer allerdings seinen Ingwer klein reiben oder raspelt will und die Knolle schon etwas älter ist, sollte den Ingwer in jedem Fall schälen.